Online-PokertAuch wenn Spanien kürzlich seine Online-Glücksspiel Möglichkeiten erweitert hat und einer Reihe von neuen Lizenzen für Glücksspiel Unternehmen in dem Land erteilt wurden, treten die lokalen Behörden scheinbar wieder auf die Bremse. Es versuchen nun die spanischen Behörden, die Werbung von diesen Betreibern einzuschränken. So diskutiert der spanischen Gesetzgeber über einen eingereichten Vorschlag, Grenzen für glücksspielbezogene Werbung, einschließlich Sport Sponsoren zu erstellen. Warum wollen nun die spanischen Behörden die Werbung der Betreiber, die vor wenigen Monaten in Spanien ihr Geschäft starten konnten, neue Beschränkungen auferlegen? Es scheint, dass eine Reihe der Mitglieder des spanischen Senates besorgt wegen des verantwortungsvollen Spielens, vor allem, wenn es um Jugendliche geht, sind. Der Senat möchte die negativen Auswirkungen möglichst verringern, dass das Online-Glücksspiele möglichst wenig den schwächsten Mitgliedern der spanischen Gesellschaft schmackhaft gemacht wird und hier wird das Problem an der einzigen Stelle angegriffen, die zur Verfügung steht und das ist die Werbung. Zur Zeit ist zwar die Werbung von Casinoanbieter und anderen Glücksspielprodukten und Dienstleistungen nicht von der spanischen Regierung geregelt, aber es wird erwartet, dass sich dies irgendwann im Jahr 2015 ändern wird.

Online-gambling-AFPDie wichtigsten Bereiche, die der Gesetzgeber versuchen wird, zu beschränken, sind die die Rundfunkwerbung und die Werbung über mobile Geräte. Ausserdem sollen Werbebotschaften, die an minderjährige Bürger gerichtet sind, vollständig verboten werden . Natürlich ist es zu früh zu sagen, was in ein Gesetz umgewandelt soll und was nicht. Paula Gonzalez de Castejón, ein Gaming-Anwalt von DLA Piper, erklärte, dass die Chancen, nicht alle Änderungen in den Vorschriften berücksichtigt werden, ziemlich hoch ist. Aber selbst dann wird das neue Gesetz sicherlich Auswirkungen auf große Online-Anbieter wie bwin.party und 888poker in negativer Weise haben.
Die gesamte Debatte unterstreicht die Bedeutung der Förderung von verantwortungsvolles Glücksspiel, denn dies ist ein ernstes Problem, das nicht nur Spanien betrifft, sondern die Länder auf der ganzen Welt. In diesem Sinne wurden bereits eine Reihe von Sponsoring-Verträge zwischen den spanischen Sport-Teams und Glücksspiel-Websites abgesagt.
RGA warnt vor einer Black Mar

NO COMMENTS