Pokerstars ist bereit, zu diversifizieren, wie es bereits Freitag angekündigt hat. Schon bald sollen Casino-Tischspiele und Sportwetten auf den Websites des Unternehmens zu finden sein. Die ersten zwei Spiele, die angeboten werden, sind Black Jack und Roulette, die sowohl einen historischen Background haben und auch den Pokerspieler beliebt sind. Die ersten Spiele sollen bis Ende des Monats veröffentlicht werden. Die Möglichkeit, Wetten auf Sportereignisse zu platzieren und weitere Tischspiel Angebote werden nach dem Jahreswechsel kommen, ein komplettes Online- und mobiles Casino ist für irgendwann im Jahr 2015 geplant. Bewegung in die Sache hat der Erfolg der  spanischen Pokerstars und Full Tilt nach der Einführung von Casino-Spiele in diesem Jahr gebracht.  Statistiken haben gezeigt, dass 30 Prozent der spanischen Kunden jeden Monat andere Spiele spielten. Black Jack und Roulette soll mit Einsätzen ab $ 0,10 extrem günstig angeboten werden, um die größtmögliche Pool an Spieler zu erreichen.

Mehr Spiele, mehr Spieler

Für den BlackJack gibt es nur mehr 12 starr 15 Dollar

Eric Hollreiser, Leiter Unternehmenskommunikation für Pokerstars, schreibt in einer Pressemitteilung,

Wir haben gründlich recherchiert und verbrachten viel Zeit im Gespräch mit Spielern und der Analyse des Verhaltens unserer Kunden auf PokerStars.es und Full Tilt. Diese Markteinführung war bei der Reaktivierung ruhender Kunden und auch bei den bestehenden Poker-Kunden erfolgreich.

Pokerstars, mit Sitz auf der Isle of Man setzt auf Tischspiele und Sportwetten, um ein neues Publikum zu gewinnen. Hollreiser erklärt, dass die Werte auf unserer Poker-Plattformen auch die Erhöhungen der Netto Einlagen nach der Zugabe von Casino-Spiele zeigen und der Einfluss auf Poker ist in einem vernachlässigbaren Bereich. Er zeigt sich zuversichtlich, dass diese Spiele einen Wertzuwachs für die Pokerstars-Website bringen werden. Natürlich könnten Stammspieler die Erweiterung einer Website, die Poker gewidmet ist, durch die Erweiterung von beliebten Spielen wie Blackjack und Roulette missbilligen. Hollreiser sagt, das Unternehmen habe nicht Fokus auf seine primäre Verbraucher verloren und es wird grossen Wert auf den Ausbau der Führungsposition in Poker gelegt um auch weiterhin leidenschaftliche Pokerspieler zufriedenzustellen. Durch das erweitern der Reichweite sollen neue Zielgruppen und neue Spielmöglichkeiten erschlossen werden.

Seit Amaya um $ 4900000000 Pokerstars und Full Tilt im Juni des Jahres gekauft hatte, hat der Ruf des weltweit größten Pokerraum mehrere Rückschläge erlebt. Die Entscheidung, das Rake der Webseite zu erhöhen und die Einführung von Wechsel Gebühren hat fast einstimmige Feindseligkeit von Spielern veursacht. So soll die Erweiterung des Angebotes um eine Vielzahl von Spielenund Sport-Wetten mehr Einnahmen für den Poker-Riesen bringen und den Zustrom von neuen Spielern steigern.

NO COMMENTS