pokerstarsatlanticDer Firmenchef von Amaya Inc David Baazov hatte vor kurzem bei einem Konferenzgespräch über die aktuelle Lage nach der Übernahme von Pokerstars und die geplante Entwicklung gesprochen. Mr Baazov ist der Meinung, dass in den Vereinigten Staaten in New Jersey die Lizenzierung kurz bevorsteht und im bevölkerungsreichsten Staat, Kalifornien, erwarte er dies für nächstes Jahr. Aber auch weitere Bundesstaaten sind an einem lizenzierten Markt interessiert. Auch in Russland ist schon in den nächsten 12 Monaten eine Regulierung des Online Poker-Marktes zu erwarten und Pokerstars will hier kräftig mitmischen. In Kanada, wo Amaya Inc ihr Headquarter hat, wird eine Einstieg in den Casino- und Sportwettenmarkt in Betracht gezogen. Noch heuer sollen Casino-Spiele und Sportwetten auf PokerStars in Italien und Spanien implementieren werden. Auch auf  Full Tilt Poker sollen die Casino-Spiele, die zur Zeit nur in wenigen Staaten wie etwa Grossbritannienzu finden sind, forciert werden. Es sollen weitere Märkte erschlossen und auch das Angebot soll ausgeweitet werden.

Eine Geschäftspräsentation bei Amaya
Eine Geschäftspräsentation bei Amaya

Da laut einer Marktanalyse etwa 50% der Kunden von PokerStars-Kunden auch auf Online Casinos zocken oder Wetten bei virtuellen Buchmachern tätigen, ist auch zu erwarten, dass man schon bald auf den Sites von PokerStars.eu und PokerStars.com solche Angebote zu finden sein werden. Dies ist insofern erstaunlich, da noch vor wenigen Wochen verlautbart wurde, dass PokerStars eine reine Poker-Software bleiben soll.  Hier wurde zwar mitgeteilt, dass die Rational Group beabsichtigt das Produktangebot zu erweitern und schon bald Casino Spiele auf Full Tilt Poker angeboten werden, aber es wurde auch gleichzeitig versichert, Poker sei nach wie vor die Hauptpriorität und PokerStars soll auch in Zukunft eine reine Pokerplattform bleiben. Aber als danach wenige Tage später die Rational Group von Amaya Gaming übernommen wurde, kamen die neuen Spekulationen ins Spiel. Mit der Übernahme wurde die Amaya Inc, deren Aktie auf der Toronto Stocks Exchange notiert, zum größten Online-Glücksspiel-Unternehmen weltweit. Der Kurs der Aktie stieg nach der Bekanntgabe der Übernahme von PokerStars und Full Tilt um gewaltige 14%.

NO COMMENTS