Gambling-pubTausende von Roulette-, Poker- und Blackjack Spielautomaten in den britischen Pubs bieten erheblich niedrigere Renditen als ihre realen Äquivalente in Casinos und Wettbüros. Digitale Spielautomaten sind eine zunehmend lukratives Einnahmequelle für die Pubs, die teilweise um ihr Überleben kämpfen. Glücksspiel-Aktivisten haben davor gewarnt, dass hier Zehntausende von Spielern “irregeführt” werden, da die Chancen in den Kneipen extrem schlecht sind. Eine Untersuchung von The Independent hat bei Spielen im Casino Stil, wie etwa Roulette, Poker und Blackjack aufgedeckt, dass die Maschinen sehr schlechte Quoten anbieten. Gerade Spiele wie Roulette und Blackjack werden oft von Spielern bevorzugt, weil sie annehmen, dass hier eine einigermaßen spielerfreundliche Auszahlung gegeben sei. Allerdings bieten digitale Spielautomaten in Kneipen weit schlechtere Chancen, die manchmal bis zu 10-mal schlechter sind als in einem Casino. Da ist etwa der mathematische Vorteil des Hauses beim Roulette, der rein statistisch 2,7 Prozent beträgt. Dies bedeutet, dass das Haus gewinnt € 2,70 pro 100 € Einsatz. Digitale Spiele, die in den großen High Street Pub-Ketten in Grossbrittanienbetrieben werden, arbeiten mit Margen von bis zu 24 Prozent und meist ist der Hinweis für Spieler, dass sie mit solchen minderwertigen Chancen spielen, klein und verdeckt, wurde von „The Independent“ aufgedeckt.

Er verlor fast 4 Millionen €
Spielautomaten in Pubs mit schlechten Gewinnchancen

Dies bedeutet,dass der Automat € 24 pro 100 € Einsatz gewinnt. Diese Quoten sind völlig legal laut den Glücksspiel Regeln der Kommission, solange der Betreiber öffentlich darauf hinweist, dass sich die Gewinnchancen von einem gleichwertigen richtiges Spiel unterscheiden. Oft geschieht dies aber in Form einer Meldung auf dem Bildschirm oder ist in den Hilfe-Seiten einer Maschine versteckt. So meint etwa Adrian Parkinson, der Sprecher der Kampagne für faires Glücksspiel: “Wenn ein Spieler etwa bei Roulette denkt, er spielt das gleiche Spiel wie in einem Casino oder in einer Spielhalle, ist das nicht der Fall.In der Tat werden sie hier abgezockt. ” Ein Sprecher der Glücksspielkommission, sagte dazu, dass Hersteller, Lieferanten und Lokale sollten sich versichern, dass die Regeln aller dieser Varianten der Casino-Stil-Spiele transparent sind, um sicherzustellen, dass die Kunden sie verstehen. Andernfalls könnten dies zu Verstößen gegen technische Standards der Glücksspielkommission führen”. Dazu meint ein Vertreter der Glücksspiel-Industrie, dass die Spiele in den Pubs eben Spielautomaten sind. Sie sollen als eine Form der Unterhaltung bieten, wo die Nutzereine geringen Betrag zahlen, um bei einem Spiel mit einer kleinen Chance etwas zurück zu gewinnen aber sie sollen vor allem den Besucher unterhalten.

NO COMMENTS