bally 80-year-logo5Bally Technologies hat sich ein grosses Stück des Social-Gaming-Kuchen gesichert. Der Spielautomat-Riese aus Las Vegas hat angekündigt, dass er das erfolgreiche israelische Social Games Portal Dragon für 100 Millionen Dollar erwerben möchte. Dragon hat rund 700.000 aktive Benutzer pro Tag und 3 Millionen monatliche Nutzer über seine Spiele wie etwa Live-Holdem Pro, Dragon Slots und Wild-Bingo. Der Farm Slot des Unternehmens ist die Nummer eins der “Top Free Game” im Android-Markt. Dragon ist einer der erfolgreichsten Top-10 Social Games-Entwickler der Branche, und die Firma generierte mehr als 10 Millionen in Cash-Flow im vergangenen Jahr. Diese strategische Akquisition soll Bally den Weg an der Spitze der sozialen Casino-Spiele ebnen, sagte Firmenchef Richard Haddrill. Dragon hat bemerkenswerte Weitsicht im mobilen Bereich, das am schnellsten wachsende Segment der Social-Gaming Sparte, bewiesen. Er hält den Preis für angemessen und auch das Geschäft für strategisch sinnvoll. Der Deal sollte Bally einen zusätzlichen Wachstumsschub bringen, meint etwa der JP Morgan-Analyst Joe Greff auf einer Tagung der Investoren. Zur Zeit investieren traditionelle Glücksspiel-Unternehmen auf der ganzen Welt verstärkt in den Erwerb sozialer und Gaming-Plattformen, so dass heute fast alle großen Online-Glücksspiel-Betreiber eine Sozial Casino Präsenz vorweisen können.dragon1

Durch die außergewöhnliche Geschwindigkeit der Verbreitung von Smartphone, Tablets und mobilen Geräten ist das der Markt der Zukunft und es ist zum Glück für Bally kein Zeichen der Verlangsamung zu bemerken. Laut einem aktuellen Bericht wird der Social Gaming Markt voraussichtlich mit einer jährlichen Wachstumsrate von 16,1 Prozent in den nächsten fünf Jahren wachsen. Das heißt, er könnte von 5,40 Milliarden US-Dollar auf 17,4 Milliarden US-Dollar bis 2019 steigen. Mit dem kauf des Sozial Gaming Unternehmen Dragon bietet sich Bally die Möglichkeit eines sofortigen Einstieg in diesen Zukunftsmarkt zu einem fairen Preis. Das sehen auch die Investoren, denn die Bally Technologies-Aktien an der New York Stock Exchange stiegen nach bekanntwerden des Deals um 0,95 Prozent Ende der vergangenen Woche.

Read more: http://www.casino.org/news/bally-technologies-acquires-social-gambling-site-100-million#ixzz34KpSeXNj

NO COMMENTS