Der Tycoon Sheldon Adelson, einer der 10 reichsten Männer der Erde
Der Tycoon Sheldon Adelson, einer der 10 reichsten Männer der Erde

Casino-Magnaten Sheldon Adelson führt seit einiger Zeit eine Kampagne, um Internet-Glücksspiel zu verbieten. Der Casinomilliardär ist in den USA eine wichtige politische Kraft. Er hat etwa im Jahr 2012 mit mehr als 90.000.000 $ die republikanischen Präsidentschaftskampagnen unterstützt un beispielsweise in Florida Hunderttausende von Dollar für die Unterstützung von Gouverneur Rick Scott gespendet und 2.000.000 $ wurden an die Republikanische Governors Association gezahlt. Weitere Millionen flossen für Kandidaten der Generalstaatsanwalt und andere staatliche Stellen im ganzen Land. Viele der Empfänger von Adelson Spenden werden jetzt an seiner Seite stehen, wenn der Milliardär versucht, eine Praxis zu verbieten die er als eine Bedrohung für die wirtschaftliche Gesundheit der Casino-Branche sieht, auf die er sein Glück gebaut hat. Scott forderte etwa in einem Schreiben Ende letzten Monats Kongressmitglieder auf, den Wunsch Adelson nachzukommen und die Legalisierung von Internet-Wetten zu verhindern. Er argumentiert, dass diese Praxis das Glücksspiel in die Häuser von jeder amerikanischen Familie bringt und in unseren Wohnräumen, Arbeitsplätzen und auch in den Schlafzimmer unserer Kinder allgegenwärtig ist.

onlinewettenViele Politiker unterstützen Sheldon Adelson Wunsch nach einem Online-Glücksspielverbot und wollen so die Armen und Kinder schützen und auch so Verbrechen zu verhindern. Aber wer sich wirklich mit diesen Themen beschäftigt statt um Mr. Adelson Gunst zu werben, der würde ein solches Verbot ablehnen, wie etwa in der Online Ausgabe der Washinton Post zu lesen ist. Ein Verbot einer Ware oder Dienstleistung bei grosser bestehender Nachfrage drückt einfach Menschen in den Schwarzmarkt. Es wird eine Vielzahl von unbeabsichtigten Folgen geschaffen und im Endeffekt wird so das Spiel Online für die Verbraucher weniger sicher. Dutzende anderer Länder haben bieten legal seit vielen Jahren Online-Glücksspiel mit wenigen negativen Folgen an. Es gibt heute viele technologische Methoden zur Überprüfung des Alters, der Identität und des Standortes eines Spielers. Aber auch zwei von Mr. Adelson Casinos – das Venetian und der Palazzo – bieten eine mobile Glücksspiel-App, mit denen die Spielern mit ihren Smartphones auf Sportereignisse überall in Nevada wetten können. Wie der Kaufen von Lotterielose solte auch die Entscheidung, online spielen zu wollen, jeweils den Einzelpersonen überlassen werden. Die Regelung sollte weder von den Ländern noch den Kongress entschieden werden und ganz sicher nicht von einem Casino-Magnaten.

NO COMMENTS