Ben Affleck und Ehefrau Schauspielerin Jennifer Garner am roten Teppich in Hollywood, . AFP PHOTO/FREDERIC J. BROWN
Ben Affleck und Ehefrau Schauspielerin Jennifer Garner am roten Teppich in Hollywood, . AFP PHOTO/FREDERIC J. BROWN

Am Freitag soll der Schauspieler, Regiseur und Oscargewinner Ben Affleck in Las Vegas gebeten worden sein, im Hard Rock Casino sein Blackjack Spiel zu beenden. Das Sicherheitspersonal hatte ihm untersagt, das Spiel weiter zu spielen, wie man in zahlreiche US-Medien darunter CNN übereinstimmend lesen konnte. Die Verantwortlichen des Casinos vom Hard Rock Hotel & Casino in Las Vegas waren für eine Stellungnahme über den Vorfall nicht zu haben. Der 41 jährige Hollywoodstar war von den Sicherheitskräften des Zockertempels mit den Worten, er sei “zu gut bei diesem Spiel” hinauskomplimentiert worden.

Das Hard Rock Casino in Vegas
Das Hard Rock Casino in Vegas

Er sei er aber nach wie vor für alle anderen Glücksspiele herzlich willkommen. Ob dies im Zusammenhang mit der stolzen Summe von 800.000 Dollar steht, die er im Jahr 2001 bei einem Blackjack-Spiel gewonnen hatte? Vermutlich nahm man im Casino an, dass der Mime Karten zählt. Diese Methode ist zwar in Las Vegas nicht illegal aber doch bei den Casinos sehr unbeliebt, da so der Hausvorteil komplett verloren geht und so sprechen einige Casinos deswegen manchmal Hausverbote gegen identifizierte Zähler aus.

Ben Afflek und sein Freund und Kollege Matt Dämon, ebenfalls ein begeisterter Zocker
Ben Afflek und sein Freund und Kollege Matt Dämon, ebenfalls ein begeisterter Zocker

Ben Affleck, ist auch ein passionierter und sehr guter Pokerspieler und das nicht nur im Film wie bei seiner Paraderolle in “Runner Runner” als zwielichtigen Anbieters von Online-Pokerspielen. Er hatte vor Beginn der Dreharbeiten zur Fortsetzung des Filmes “Man of Steel” mit seiner Frau Jennifer Garner Las Vegas einen Besuch abgestattet. In dem Film kommt es zur Begegnung zweier Superhelden, Supermann trifft den von Afflek verkörperten Bruce Wayne alias Batman.

 

NO COMMENTS